Auf der Suche nach Hinweisen...

5. Mai 2018
Löschzwerge
Schnitzeljagd mit den Löschzwergen

Die Löschzwerge machten sich am Samstag auf zu einer Schnitzeljagd durch den Stadtwald. Der erste Hinweis lotste die Kinder zum Steindenkmal am Wasserturm. Daraufhin musste eine "Brücke" überquert werden, ohne in den "reißenden Fluß" zu stürzen. Teamwork und Geschicklichkeit war an der nächsten Station gefordert: das "elektrische Spinnennetz" musste von den Löschzwergen durchquert werden. Beim Paarspiel "Baumerkundung" wurden den Kindern die Augen verbunden, und sie wurden zu einem Baum geführt. Durch Tasten sollten sie diesen erkunden, und später ohne Augenbinde wiederfinden. Darauf folgte ein lustiges Spiel: "die blinde Raupe". Alle Kinder, bis auf eines, bekamen die Augen verbunden und wurden nur durch Schulterdrücken durch den Wald gesteuert. Als letzte Aufgabe konnten die Kinder Materialien aufsammlen, um damit die Feuerwehrfahrzeuge der Feuerwehr Altenmarkt zu legen. Dabei entstanden wunderschöne Kunstwerke. Zum krönenden Abschluss gab es dann für alle Löschzwerge ein Eis!