Feuer und Eis

3. Februar 2018
Veranstaltung
Drinks auf Eis an den Feuerstellen - Feuerwehr heizte den Gästen bei der Après-Ski-Party "Feuer und Eis" ein

Altenmarkt. Anfang Februar werden Vereinsfeste normalerweise nicht im Freien gefeiert. Wenn aber von der Vorstandschaft bis zur Jugend alle mithelfen, ist das kein Problem. Die Feuerwehr Altenmarkt hat mit zwei Zelten und mehreren Feuerstellen am Samstag dafür gesorgt, dass den ca. 250 Gästen bei ihrer Après-Ski-Party unter dem Motto "Feuer & Eis" nicht kalt wird. Zusätzliche Wärme von innen brachten der Glühwein für die Großen und der Kinderpunsch für die Kleinen. Dazu gab es Bier und verschiedene alkoholfreie Getränke an der Pils- Bar. Zum Essensstand lockte der Duft von Gulaschsuppe, Leberkäs und Grillwürstel. Sehr beliebt waren die Megawürstelsemmeln. Dass die Flammen nicht ausgehen, stellte Josef "Der Heizer" Eggerl sicher, welcher ansonsten Sprecher für die aktiven Feuerwehrkameraden ist. Aus dem zweiten Zelt schallte eine bunte Musikmischung. Die von Kommandant Christoph Thiele aufgelegten Songs reichten von Party-Klassikern wie "Er hat ein knallrotes Gummiboot" bis hin zum aktuellen Chart-Hit "No Roots" und sorgten für Feierlaune. In diesem zweiten Zelt befand sich auch die "Herzerl-Bar", an welcher die Erwachsenen angeregte Unterhaltungen führten, während sie diverse Spirituosen als Kurze oder in Longdrink-Form genossen. − ajs

Quelle: Osterhofener Zeitung